Kalender

Team

Daniela Rota, Präsidentin und Rückenfrau

Ich bin Mutter von drei Teenagern und glücklich verheiratet. Als meine Kinder vor 12 Jahren ihre Schullaufbahn begonnen haben, habe ich Einblick in den Schulalltag bekommen und habe das Bedürfnis verspürt, den Schüler/innen und Lehrpersonen der Klassen meiner Kinder etwas Know-How über die Rückenpflege und die korrekte Einstellung der Tische und Stühle mitzugeben. Von einer Kindergartenlektion mit der Wirbelsäule waren die Kinder und die Lehrpersonen so begeistert, dass mich das anspornte, ein Pilotprojekt daraus zu machen. Nun, 7 Jahre später steht unser Verein mit dem Programm "Rücken macht Schule®"auf gesunden Füssen und wir können Schulen, Schülerinnen, Lehrpersonen und Schulleitungen in die Welt der qualitativen Bewegungsförderung im Bereich Rückenpflege einführen.

Seit bald 20 Jahren bin ich als Physiotherapeutin mit Weiterbildungen in verschiedenen Fachgebieten tätig.
Momentan lasse ich mich zur Therapeutin für Neurophysiologische Entwicklungsförderung INPP ausbilden, da mich der Zusammenhang von Fehl-Haltung, Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten bei entwicklungsverzögerten Kindern sehr interessiert und dieses Thema für unsere Arbeit als Rückenfrauen von Bedeutung sein wird.

Karin Albrecht, Bewegungsexpertin, Vorstandsmitglied

Karin Albrecht leitet die star – school for training and recreation – Schweiz.

Sie entwickelte, zusammen mit den starAusbildungsteam das Bewegungskonzept Antara®.

In der star unterrichtet Karin die Themen; Anatomie und Bewegungslehre, Stretching und Beweglichkeit, Antara®/Rücken- und Körperhaltung,.

International arbeitet sie als Ausbilderin und Referentin.

Im Haug Verlag Stuttgart ist sie als Beraterin für die Trainer-Reihe tätig.

Unter anderen ist sie die Autorin von den Büchern und anerkannten Lehrmitteln; Körperhaltung, modernes Rückentraining“ Stretching und Beweglichkeit – das neue Expertenhandbuch“, „Funktionelles Training mit dem grossen Ball,“ „Walking Stretch“, „Intelligentes Bauchmuskeltraining“, von mehreren Entspannungs-CDs und unzähligen Fachartikeln für Bewegungs- und Physiotherapeutische Zeitschriften. 

Alexandra Treinen, Vorstandsmitglied und Rückenfrau

Alexandra Treinen

Nach meinen Zusatzausbildungen zur Rückenfrau und Antara-Trainerin bin ich auf das Projekt "Rücken macht Schule® "
aufmerksam geworden.
Als Mutter von 2 schulpflichtigen Kindern und als Rückentrainerin sehe ich, wie wichtig eine gute Haltung für uns ist und bin froh, dass wir mit unserem Projekt bereits im frühen Kindesalter ansetzen und versuchen, präventiv etwas gegen Rückenschmerzen und Fehlhaltungen zu tun.

Ich betreue die Schulen in Allschwil /BL

 

Anikò Bieler, Rückenfrau

Ich bin Physiotherapeutin, Mutter von zwei Kindern und wohne in Thalheim, Kanton Aargau.

Schon immer haben Bewegung und Haltung mein Leben geprägt.
In meiner Kindheit und Jugend habe ich intensiv Eiskunstlauf und Ballett betrieben.
Später haben mich die Standard- und Lateintänze in den Bann gezogen.
Auch in meinem Beruf als Physiotherpeutin habe ich mich vor allem in aktiver Therapie spezialisiert. Zusätzlich leitete ich verschiedenste Rückenlektionen.
Es macht mir Freude mein Wissen und meine Erfahrungen nun auch an die "Kleinsten" weitergeben zu dürfen und sie damit in ihrer "Rückengesundheit" zu unterstützen.

Ich betreue die Kindergärten der Schule Rupperswil AG.

Manuela De Simone-Jann, Rückenfrau

Manuela De Simone-Jann

Nach Abschluss der kantonalen Handelsmittelschule und einigen Jahren Berufserfahrung entschloss ich mich, mich neu zu orientieren und mein Hobby (Akrobatik und Ballett) zum Beruf zu machen. Ich absolvierte die Ausbildung zur Dipl. Gymnastiklehrerin (GDS, Basel) und Dipl. Rückentrainerin (star School for training and recreation, Zürich). Seit 1999 unterrichte ich Kinder von 11/2– 12 Jahren im Acro Ballet Centre, Basel und Grellingen. Zusätzlich instruiere ich Rückenfit-, Bodytoning- und Fitgymstunden im Axis Fitnessclub, Muttenz.

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.

Ich betreue die Schule Muttenz.

Bernadette Hächler, Rückenfrau

Bernadette Hächler

Ich bin Physio- und Sportphysiotherapeutin und habe in meinem beruflichen Alltag viel mit Rückenproblemen zu tun. Ausserdem bin ich Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern und war einige Jahre als MUKI-Turnen – Leiterin tätig.

Durch meine Tätigkeit als Rückenfrau möchte ich diese Problematik schon im Kindesalter aufgreifen und auf spielerische Art und Weise thematisieren. Die Prävention bei Kindern liegt mir sehr am Herzen, um spätere Folgeschäden durch schlechte Haltung und Sitzgewohnheiten zu vermeiden. Leider bewegt sich unsere Gesellschaft immer weniger, und ich freue mich diese Freude an der Bewegung wieder zu vermitteln.

Ich betreue die Schule in Meisterschwanden/AG

 

Daniela Rosenast, Rückenfrau

Daniela Rosenast

Seit 2008 bin ich als Ergotherapeutin in einer orthopädisch-rheumatologischen Rehaklinik tätig und begegne täglich Menschen mit Problemen des Bewegungsapparates.

Oft wünsche ich mir, dass meine Patienten schon viel früher eine Chance für die Schulung ihrer Körperwahrnehmung und für körpergerechte Bewegung im Alltag gehabt hätten.
Als Rückenfrau den Kindern schon im „Chindzgi“ spielerisch den Umgang mit dem eigenen Körper mitgeben zu können ist spannend und meiner Meinung nach nötig, da man das Thema Haltung und Körperwahrnehmung nicht auch noch auf die Lehrer alleine abwälzen kann.

Ich bin momentan noch auf der Suche nach einer Schule, welche in das Projekt einsteigen möchte.

Ursula Schätzle, Rückenfrau

Ursula Schätzle

Ich bin seit 1997 Group Fitness Instruktorin und Antara Instruktorin seit 2007 sowie ausgebildete Rückentrainerin. Wohnhaft und tätig bin ich im Berner Oberland. Ich bin Mutter von zwei Kindern.

 

Sonja Zimmermann, Vorstandsmitglied und Rückenfrau

Sonja Zimmermann

Ich bin seit meiner Kindheit immer in Bewegung.Ob als LesMills-Instruktorin oder Mami von 3 Kindern; ich stehe selten still.
Seit den 3 Geburten sind Rückenschmerzen bei mir nichts Seltenes. In Antara® fand ich mein Training und bin begeistert!
Meine Erfahrungen und mein Wissen möchte ich gerne mit anderen teilen und weitergeben. Als Rückenfrau tätig zu sein und mit Kindern das Thema Rücken spielerisch anzugehen, finde ich spannend und wichtig.

Ich betreue den Kindergarten in der Schule Fislisbach AG.

Carmen Imfeld-Mani, Vorstandsmitglied und Buchhaltung

Carmen Imfeld-Mani

Als Mutter von zwei Töchtern sind mir die Themen "Körperhaltung & Körperbewusstsein bei Kindern" sehr wichtig. Es freut mich darum, den Verein Kinder hoch 3 mit meinen Kenntnissen aus meiner Ausbildung zur Betriebswirtschafterin HF und meiner selbständigen Tätigkeit als Buchhalterin unterstützen zu können.

Sarah Neff Rothery, Sekretariat

Als Mutter von 3 Kindern und polysportiv Aktive sind mir die Tücken mit dem Rücken bekannt. Kindern über Geschichten und Bewegung die Wichtigkeit eines gesunden Rückens erfahren zu lassen, finde ich ein sehr spannender Ansatz. Als vorstandserfahrene Bürofrau sind mir Abläufe eines Sekretariats geläufig. Ich freue mich darum sehr, den Verein Kinder hoch 3 im administrativen Bereich unterstützen zu dürfen.