Rücken macht Schule®

Nachweislich werden Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten schon im Kindesalter geprägt. Diese beeinflussen erwiesenermassen die Gesunderhaltung des Rückens. Spezifisches Wissen, gezieltes Üben und die ergonomische Gestaltung des Lernplatzes beeinflussen die Qualität der Körperhaltung und sind für die Gesunderhaltung des Rückens essentiell. Durch die vierteljährlich von erfahrenen PhysiotherapeutInnen und GymnastiklehrerInnen durchgeführten Interventionen in der Primarschule können korrekte Haltungs- und Bewegungsmuster eingeübt und Fehlbelastungen vermieden werden.

Auf spielerische Art vermitteltes Anatomiewissen wird in den Turnlektionen lustvoll vertieft.

Die Lehrpersonen werden aktiv ins Erlebnis Rücken macht Schule® einbezogen und sind wichtige Stützen des Konzeptes. Mit Elternabenden wird auch das Umfeld zu Hause mit einbezogen. In einer persönlichen Beratung wird ein für die Schule massgeschneidertes Projekt zusammengestellt.

Die Kosten belaufen sich auf CHF 620 pro teilnehmende Schulklasse. Elternabende und zusätzliche Unterrichtsmaterial kann noch zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Sind Sie als Schule interessiert an unserem Angebot? Dann kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich!